Anmelden
Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bereits mit dem Grund­baustein sind Sie und Ihre Familie vollwertig geschützt.
  • Sobald bei Ihnen eine Berufs­unfähigkeit (bereits ab 50 Prozent) fest­gestellt wurde, erhalten Sie Ihre volle Berufs­unfähigkeits-Rente.
  • Die Höhe Ihrer BU-Rente bestimmen Sie selbst.
  • Ihren Versicherungs­schutz erweitern Sie mit Bausteinen, die Ihnen wichtig sind – das ist sogar nach­träglich noch möglich.
  • Zusätzliche Flexibilität bieten verschiedene Ausbau­optionen während der Laufzeit Ihres Vertrages, die Sie auch ohne neue Gesundheits­prüfung nutzen können.
  • Wenn Sie bei Versicherungs­abschluss zwischen 15 und 30 Jahren alt sind, starten Sie mit dem Tarif „StartSchutz“ und sehr niedrigen Beiträgen.

Es versichert Sie:

Fragen Sie Ihren Berater nach den Angeboten der MetallRente zur Arbeitskraft­sicherung, wenn Sie in einem Unternehmen beschäftigt sind, das einer der Branchen des Versorgungs­werks MetallRente angehört.

Ihr nächster Schritt

Ihre berufliche Tätigkeit ist ein Vermögen wert. Sichern Sie den Wert Ihrer Arbeits­kraft recht­zeitig mit einer Berufs­unfähigkeits­versicherung ab. Ihr Berater in der Sparkasse erklärt Ihnen gerne, warum die private Vorsorge in diesem Fall so essentiell wichtig ist.

Bausteine

Hohe Flexibilität durch Bausteine

BU-Schutz individuell zusammen­stellen

Die Bausteine Ihrer Berufs­unfähigkeits­versicherung wählen Sie nach Ihren Vorlieben und passend zu Ihrem Beruf sowie Ihrem Leben aus. So ergänzen Sie den erst­klassigen Grund­schutz mit individuell auf Ihre Bedürfnisse abge­stimmten Leistungen.

Grundbaustein

Damit sind Sie und Ihre Familie voll­wertig geschützt. Wenn Sie durch Krankheit oder Unfall mindestens sechs Monate lang Ihren Beruf nicht mehr zu mindestens 50 Prozent ausüben können, erhalten Sie Ihre BU-Rente.

Kapital­leistung

Dieser optionale Baustein unterstützt Sie bei der individuellen Gestaltung Ihrer beruflichen Zukunft. Konkret erhalten Sie Anfangshilfe, Wieder­eingliederungs­hilfe und Um­organisations­hilfe.

Familien­absicherung

Dieser Baustein greift bei schwerer Erkrankung eines Kindes, sodass Sie sich 100-prozentig auf dessen Genesung konzentrieren können.

Leistung bei Krank­schreibung

Mit diesem Baustein erhalten Sie Ihre BU-Rente schon früher. Und zwar, wenn Sie seit mindestens drei Monaten und für voraus­sichtlich mindestens sechs Monate insgesamt arbeits­unfähig sind.

Dienst­unfähigkeit

Mit der DU-Klausel in Ihrem Vertrag erhalten Sie als Beamten­anwärter, Beamter, Richter oder Berufs­soldat die vereinbarte Rente, wenn Sie dienst­unfähig sind.

Fonds­gebundenes Überschuss­system

Wenn Sie zum Versicherungs­schutz bei Berufs­unfähigkeit zusätzlich Geld ansparen möchten, dann wählen Sie am besten das fonds­gebundene Überschuss­system.

Berufs­unfähigkeit trifft jeden vierten Deutschen

Von der privaten Absicherung mit einer Berufs­unfähigkeits­versicherung profitiert im Ernst­fall jeder, der mit seinem Job den Lebens­unterhalt für sich und die Familie verdient. Das gilt für Arbeit­nehmer genauso wie für Selbst­ständige. Denn im Fall der Fälle reicht die gesetzliche Absicherung nicht aus.

Gute Argumente für die Versicherungskammer Bayern

  • Schon ab 50 Prozent Berufs­unfähigkeit 100-prozentigen Schutz.
  • Keine Verweisung auf einen anderen Beruf, den Sie mit Ihrer Erkrankung oder Beein­trächtigung noch ausüben könnten.
  • Keine Verpflichtung eine gesundheit­liche Verbesserung im Leistungs­fall zu melden.
StartSchutz

Ihr Einsteiger-Berufs­unfähigkeits­schutz

Für junge Leute bis 30 Jahre

Starten Sie früh mit der Berufs­unfähigkeits­versicherung und sichern Sie sich finanzielle Vorteile. Wenn Sie bei Versicherungs­abschluss zwischen 15 und 30 Jahren alt sind, erhalten Sie den Tarif „StartSchutz“. In den ersten zehn Versicherungs­jahren zahlen Sie dadurch einen reduzierten Beitrag.

Einfach umsteigen in eine günstigere Berufs­gruppe

Für junge Menschen bis zum 35. Lebens­jahr ist eine Umgruppierung in eine günstigere Berufs­gruppe möglich, sollten sie innerhalb der ersten fünf Jahre nach dem Abschluss der Versicherung einen neuen Beruf ergreifen. Eine Schlechter­stellung ist dabei ausge­schlossen.

Kleiner Beitrag, große Wirkung

Lena (18 Jahre, Büro­kauffrau in Ausbildung) zieht sich bei einem Fahrrad­unfall mehrere komplizierte Brüche zu. Die Genesung dauert fast ein Jahr. Sie erhält eine monatliche BU-Rente und muss sich um ihre Finanzen keine Sorgen machen.

Ausbauoptionen

Anpassen ohne neue Gesundheits­prüfung

Zusätzliche Flexibilität bieten Ihnen umfassende Anpassungs­möglich­keiten. So können Sie Ihren Versicherungs­schutz zum Beispiel bequem während der Laufzeit Ihres Vertrages erhöhen.

Ereignisunabhängige Ausbauoption

Einfach nach­träglich auf­stocken

In den ersten fünf Versicherungs­jahren genießen Sie unter bestimmten Voraus­setzungen eine ereignis­unabhängige Ausbau­option. Dank ihr können Sie Ihre monatliche Rente um maximal 500 Euro erhöhen. Und das ohne erneute Gesundheits­prüfung.

Ausbauoption bei bestimmten Anlässen

Flexibel wie das Leben selbst

Mit der Ausbau­option bei bestimmten Anlässen ist eine Erhöhung der BU-Rente auch noch zu einem späteren Zeitpunkt (maximal bis zur Vollendung des 50. Lebens­jahres) möglich, zum Beispiel bei Heirat, Geburt oder Abschluss einer staatlich anerkannten akademischen Weiter­bildung. Diese Ausbau­option können Sie ab Versicherungs­beginn wahr­nehmen.

Anpassungsoption bei Erhöhung der Regelaltersgrenze

Alles im Blick haben

Sollte die Regel­alters­grenze in der gesetzlichen Renten­versicherung oder im berufs­ständischen Versorgungs­werk angehoben werden, können Sie unter bestimmten Voraus­setzungen selbst­verständlich die Versicherungs- und Leistungs­dauer anpassen. Ohne erneute Gesundheits­prüfung.

Stundung bei Zahlungsschwierigkeiten

Voller Schutz während der Beitrags­stundung

Ob Eltern­zeit, Kurz­arbeit, Pflege­zeit, Pflege­bedürftigkeit oder berufliche Weiter­bildung – Sie haben die Möglichkeit, Ihre Beiträge bis zu zwölf Monate zinslos zu stunden.

Ihr nächster Schritt

Ihre berufliche Tätigkeit ist ein Vermögen wert. Sichern Sie den Wert Ihrer Arbeits­kraft recht­zeitig mit einer Berufs­unfähigkeits­versicherung ab. Ihr Berater in der Sparkasse erklärt Ihnen gerne, warum die private Vorsorge in diesem Fall so essentiell wichtig ist.

Ihre Versicherungskammer Bayern

  • Deutschlands größter öffentlicher Versicherer
  • Versichert seit über 200 Jahren die Menschen und ihr Hab und Gut
  • Versicherungen passend auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Mit über 4.000 Beratungsstellen sicherlich auch dort, wo Sie sind

Nachhaltigkeit in der Versicherungsvermittlung

Eine verantwortungs­volle Betreuung in Versicherungs­fragen gehört zum Selbst­verständnis Ihrer Sparkasse als ein regional verwurzeltes Kreditinstitut mit öffentlichem Auftrag. Daher wird auch der Faktor Nachhaltigkeit in der Versicherungs­vermittlung berücksichtigt. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeits­bezogenen Offenlegungs­pflichten.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i