Anmelden

Die Corona-Krise wirft für viele Menschen rechtliche Fragen auf. Wir setzen ein Zeichen der Solidarität: Die Corona-Rechtsberatungs-Hotline Ihrer Sparkasse hilft ab sofort auch Kunden ohne Rechtsschutzversicherung mit der Vermittlung einer kostenlosen Rechtsberatung durch einen Anwalt. Ohne Wenn und Aber.

Hier alle Infos zur Corona-Rechtsberatungs-Hotline:

  • Die Hotline ist erreichbar unter der Rufnummer 0211 9598 1111
  • Zeitraum: 18.-29. Mai 2020 (außer an Feiertagen) | Montag–Freitag | 9.00–18.00 Uhr
  • Kostenfreie Beratung durch unabhängige, niedergelassene und zertifizierte Rechtsanwälte aus dem Netz der Deutschen Rechtsanwalts Service GmbH, einer Tochter der ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG
  • Für alle Fragen rund um die rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus, bei denen die Beratung ohne Prüfung von Unterlagen durchgeführt werden kann und deutsches Recht anwendbar ist
  • Gilt bundesweit für alle in Deutschland lebenden Privatperson
  • Ohne Haken: Sie gehen mit der Inanspruchnahme der telefonischen Beratung keine Verpflichtungen ein
  • Erteilen Sie dem Anwalt im Anschluss an die telefonische Beratung jedoch ein Mandat für die Durchsetzung seiner Interessen, müssen Sie die entstehenden Kosten selbst tragen
  • Bitte beachten Sie: Auch für uns ist diese Krise eine völlig neue Situation. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie einmal länger in der Warteschleife sind

Beispiele für Themenbereiche, die viele Menschen bewegen:

  • Arbeitsrechtliche Fragen
  • Fragen zu laufenden Verpflichtungen wie Mietzahlungen und Kredittilgungen
  • Unsicherheiten in Bezug auf das Kontaktverbot
    Fragen zu Quarantänemaßnahmen und Krankschreibungen
  • Unklarheiten bei laufenden Verträgen (z. B. Fitnessstudio) und abgesagten Veranstaltungen (z. B. Konzerte, Fußballspiele)
  • Fragen rund um den gebuchten Urlaub
  • Probleme durch die Absage von Hochzeitsfeiern, Geburtstagspartys oder anderen privaten Festen
i